Grundlagen der Selbstverteidigung

Einsteigerseminar

Parallel zum regulären Unterricht bieten wir einmal im Monat ein Einsteigerseminar zu den Grundlagen der Selbstverteidigung an. Unsere Seminare bieten Frauen und Männern ab 16 Jahren eine einfache Möglichkeit, etwas für ihre Sicherheit zu tun und unser Krav Maga Training kennenzulernen.

Für wen ist das Seminar?

Das Seminar richtet sich an Einsteiger ohne jegliche Vorkenntnisse. Jeder, der Spaß an Bewegung hat, ist hier richtig! Bei den Trainingseinheiten kann jeder Teilnehmer seine Intensität selbst bestimmen, so dass auch Neulinge die 3 Stunden gut durchstehen.

Seminarinhalt

Unsere Selbstverteidigungsseminare sind darauf ausgerichtet, Selbstvertrauen aufzubauen. Denn nur wer in der Lage ist, sich Angreifern gegenüber selbst zu behaupten, hat die Chance, nicht als potenzielles Opfer wahrgenommen zu werden. Daher legen wir großen Wert auf die „Ich-Stärkung“ und „Selbstbehauptung“, damit sich die Betroffenen in der Öffentlichkeit „richtig“ bewegen. Darauf aufbauend lernst du, wie sich gefährliche Situationen durch den gezielten Einsatz psychologischer Strategien entschärfen und sich weitere Eskalationen vermeiden lassen.

Im Ernstfall ist die größte Herausforderung, trotz stärkster Emotionen ruhig und sachlich gegen über dem Aggressor zu bleiben. Daher gehen wir diesen Aspekt nicht nur theoretisch durch, sondern trainieren die entsprechenden Kommunikationstechniken in realitätsnahen Szenarien, um das Gelernte im Ernstfall sofort abrufen und einsetzen zu können.

Ohne Vorkenntnisse erlernst du äußerst wirkungsvolle und direkte Selbstverteidigungstechniken. Diese Techniken sind für jeden geeignet, unabhängig von Alter, Geschlecht, körperlicher Fitness, Kondition oder Beweglichkeit.

Hierbei werden die einfachsten Befreiungstechniken und die frühzeitige Gefahrerkenntnis, um nicht in eine Halte- und Würgeangriffsituation zu kommen, durchgegangen. Zudem wird die Verhältnismäßigkeit der Selbstverteidigung bei Halte- und Würgeangriffen besprochen.

Viele Menschen haben Angst, sich zu verteidigen, weil sie die rechtlichen Konsequenzen nicht genau kennen und Angst haben, bestraft zu werden. Der Begriff „Notwehr“ ist zwar jedem bekannt, was jedoch wirklich dahinter steckt und welche Verteidigungsmaßnahmen ergriffen werden dürfen, wissen nur die wenigsten. Verteidigung kann sich auf jedes Rechtsgut beziehen, beispielsweise das Leben, körperliche Unversehrtheit, sexuelle Bestimmung, Eigentum etc.

Zufriedene Teilnehmer

Infos & Facts

SEMINARORT

Fitness Park Ludwigsburg
Schwieberdinger Straße 36
71636 Ludwigsburg

KURSDAUER

3 Stunden
14:00 – 17:00 Uhr
(inkl. kurze Trinkpausen)

PREIS

€ 69,- pro Teilnehmer

BITTE MITBRINGEN!

Sportschuhe
Bequeme Kleidung
Trinkflasche

Seminartermine

 69,00
Jetzt buchen
 69,00
Jetzt buchen
 69,00
Jetzt buchen
 69,00
Jetzt buchen